Telefon 02871-180694 / 0171-1939852 Wir beraten Sie gerne!
02871-180694 / 0171-1939852 Wir beraten Sie gerne!
     Forever young      

  ...

Mainzelmännchen

Forever young

 

Frischer Kick fürs Kinderzimmer, wo ab sofort die Mainzelmännchen den Anstoß zum Tapezieren geben. Anton, Berti, Conni, Det, Edi und Fritzchen laufen als Poster, Bordüre, Maßband oder eins von drei Tapeten-Dessins auch nach ZDF-Sendeschluss auf. Zu ihrem 60. Geburtstag 2023 hat marburg die alterslose „Gud’n Aamd-Truppe“ digital umgesetzt. Als kultige Eyecatcher für Fans gleich mehrerer Generationen.

 

Wohl niemand hätte dem von Grafiker Wolf Gerlach als sogenannter „Werbetrenner“ entworfenen Sextett eine solche Karriere zugetraut, als sie im April 1963 erstmals in Schwarz-Weiß auf Sendung gingen. Doch sie brachten die Kölner Heinzelmännchen mit dem ZDF-Sendeort wortschöpferisch unter einen Hut und avancierten genauso mühelos zu Maskottchen wie Comic-Helden – nicht nur im Kinderzimmer.

 

Guter Grund für eine farbenfrohe Hommage zum runden Geburtstag, die
marburg als Kollektion aus 3 Dessins in 0,53 m Breite mit farblich abgestimmten Unis und fünf Blockstreifen-Varianten zum vielseitigen Mix & Match auflegt. Ergänzt werden die per konischem Kantenschnitt nahtlos tapezierbaren, vollflächigen Motive durch ein Poster (159 x 159 m, aus drei Bahnen), 1 Maßband und 6 Bordüren in zwei Breiten (2 x 13 cm und 4 x 17 cm, davon zwei zum Ausmalen).

 

Thematisch stehen neben den kickenden Mainzels und einem Fußballmotiv, die Köpfe der Sechs als freches Allover oder (Ausmal-) Bordüre sowie ihre „Mannschaftsaufstellung“ farbig oder zum Selbstkolorieren zur Wahl. Alle werden mit lösemittelfreien Farben auf Ölbasis aufgebracht und sind dabei hoch waschbeständig sowie UV-resistent. Sie zeichnen sich durch brillante Druckqualität aus, deren Ausstrahlung durch die fast textil anmutende Haptik des Trägermaterials noch verstärkt wird. Vorteil beim Verarbeiten in Wandklebetechnik wie für den Einsatz im Kinderzimmer ist der robuste Charakter der Tapeten. Ullrich Eitel kann sich neben Fachhandel, Großhandel und Baumärkten auch das ZDF oder die Stadt Mainz als Zielgruppe vorstellen: „Natürlich sind vorrangig Kinder angesprochen, aber Fans der ersten Stunde könnten sich genauso am unbeschwerten Retro-Effekt erfreuen.“ Die Kollektion wird ab Herbst erhältlich sein.



Artikel 1 - 16 von 16